In den kommenden Wochen wird Ihnen das Stadtteilarchiv des Bürgerverein Rahlstedt e.V. auf unserer Webseite ein Ratespiel präsentieren. Zu einem Foto aus Rahlstedts Vergangenheit werden wir Ihnen eine Frage stellen. Auf Ihre Antworten freuen wir uns. Die Auflösung erfolgt auf dieser Webseite. Ein Gewinner wird ausgelost. Zu gewinnen gibt es dieses Mal das Buch »Niedertracht in Hohenhorst«.

Einsendeschluss: 28.04.2020

Das Foto des Tages:

Einen Turm gab es in Rahlstedt? So wie er aussieht, ist dieser Turm ein begehbarer Turm, ein Aussichtsturm? Ja, dieser Turm hat in Rahlstedt gestanden und er war lange Jahre beliebtes Ausflugsziel. Erbaut wurde er im Jahr 1907. Mit dem Bau dieses Aussichtsturms hatte man eine bedeutende Persönlichkeit Rahlstedts nach dessen Tod ehren wollen. Der Turm trug seinen Namen. Abgerissen wurde der Turm 1957. Schade! Man hätte einen herrlichen Blick über den Villenort Rahlstedt…

Steffen Becker

Nun die Frage: Welchen Namen hat dieser Aussichtsturm? Vielleicht ergänzend: wo hat er gestanden?

 

Ihre Antwort senden Sie bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder: Bürgerverein Rahlstedt e.V.  Nydamer Weg 18b  22145 Hamburg

oder: Tel. 040/678 95 03  (Anrufbeantworter)

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Mitglieder des Vorstandes im Bürgerverein Rahlstedt e.V. sowie die Mitarbeiter im Stadtteilarchiv sind von der Teilnahme ausgeschlossen.