Kurz vor Silvester hatte das FILM ab!-Team schon so einige Filme gezeigt, die aus dem Rahmen fielen. Mit »Hokus Pokus« (2013) war es ein Film aus dem Jahr 1953, dessen geschliffenen Dialoge für wohlige Schauer sorgten. Bei »Night on earth« (2015) war es dann genau umgekehrt. Bis heute ist der Film nicht synchronisiert worden (um der Geschichte folgen zu können, gab es Untertitel). Entscheidend waren Mimik und Gestik der Darsteller.

Mit »5 Zimmer, Küche, Sarg« präsentierte die Filmgruppe einen skurrilen Vampirfilm aus Neuseeland. Was wiederum Katharina und Sabine veranlasste, sich zu kostümieren.

Den zahlreichen Zuschauern hat es jedenfalls gefallen (also der Film). Vielleicht genau die richtige Kost zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel.

Bilder: J. Seligmann