Ein weiterer Umzug für das monatliche "Rahlstedt-Kino". Nach Stationen im Rahlstedt Center, der Parkresidenz Rahlstedt und dem Allegro war das Team nun im Boizenburger Weg angekommen.
Den ersten erfolgreichen Probelauf hatte es ja bereits im Juli mit »Operation Naked« gegeben und jetzt nach der Sommerpause sollte es nun richtig losgehen.
Trotz der Baustelle vor der Tür und einer etwas zickigen Leinwand wurde alles rechtzeitig im "Kinosaal" fertig.

Nur die Wahl des Films war nicht die glücklichste in der Geschichte von FILM ab!. Obwohl die Besetzung einiges erwarten lies, war "Magical Mystery" doch sehr gewöhnungsbedürftig.

Bilder: J. Seligmann