Aktuelles aus Rahlstedt - Kurz notiert

Baumaßnahmen in Rahlstedt

In der kommenden Woche beginnen nach Angaben des Bezirksamtes die Bauarbeiten am Helmut-Steidl-Platz und Bei den Wandseterrassen. An beiden Plätzen werden die schon lange geforderten Spielgeräte aufgestellt. An den Wandseterrassen werden zusätzlich die Lichtmasten mit einem Anfahrschutz versehen. Dafür veranschlagt die Verwaltung etwa 6 Wochen.

Und auch das Deckenprogramm für bezirkliche Straßen wird fortgesetzt. In Rahlstedt sind davon die folgenden Straßenzüge betroffen:

NORDLANDWEG
(von Hausnr. 94 bis zur Kreuzung Ringstraße)

BARGKOPPELWEG
(von der Saseler bis zur Berner Straße)



STOLPER STRASSE
(von Berner Straße bis Redderblock)

DOBERANER WEG / OLDENFELDER STRASSE
(von der Amtstraße bis zur Bargteheider Straße)

Insgesamt bekommen über 3 km Straße in Rahlstedt eine neue Fahrbahndecke. Wann genau die Maßnahmen beginnen, können Interessierte HIER beim Bezirksamt nachlesen.

Die Arbeiten im Bargkoppelweg dürften aber zu den ersten gehören, da dieser Abschnitt Bestandteil der Umleitungsstrecke für die Baumaßnahmen in der Meiendorfer Straße ist.

Photos: J. Seligmann

 

 

 

 

 

 

Rahlstedter Visionen

Vor knapp zwei Jahren, im Juni 2015, hatte eine Projektgruppe der Stadtteil- und Kulturschule Alt-Rahlstedt schon einmal zur Spraydose gegriffen. Da wurden mit Hilfe des Lärmschutzvereins die grauen Wände am Bahnhof verschönert.

In der letzten Wochen nahmen sich Schüler nun der Unterführung zwischen Schrankenweg und Doberaner Weg vor und visualisierten ihre Visionen für Rahlstedt. Unterstützt wurden sie diesmal vom KulturWerk Rahlstedt.

Photos: J. Seligmann