Neues Spielgerät am Bahnhof

Im Juli 2015 hatte der damaligen Regionalbeauftragte Rahlstedt, Cornelius Bechen, für den Helmut-Steidl-Platz Nachbesserungen versprochen und für das Spielgerät sogar eine kleine Überraschung angekündigt.

Es hat dann zwar noch eine Weile gedauert, aber in ein paar Wochen werden die ersten Kinder auf der Lokomotive herumtoben können. Wenigstens erinnert nun dieses Spielgerät daran, dass es in Rahlstedt auch mal einen richtigen Bahnhof gab.

Photos: J. Seligmann