Pétanque auf dem Platz »Bei den Wandseterrassen«

Auf der letzten Sitzung des Regionalausschuss Rahlstedt hatte Tobias Gohlis es bereits angesprochen. Schon seit einiger Zeit träfen sich auf dem Platz Rahlstedter, um dort die Boule-Variante Pétanque zu spielen. Man spiele mehr oder weniger "wild" und würde sich daher eine klar abgegrenzte Bahn wünschen, erklärte Gohlis. Die Mitglieder des Ausschusses beschlossen, dies als Eingabe zu werten und wollen darüber in der März-Sitzung beraten.

Obwohl noch immer inoffiziell, traf sich gestern Vormittag die Gruppe erneut zum Spielen. Ein schöne Belebung des Platzes.

Photos: J.-R. Wulff