Wir haben die Rahlstedter gebeten, uns auf Radewege in ihrer Umgebung (oder die sie regelmäßig befahren) hinzuweisen.
Viele Hinweise haben uns bisher erreicht, aber nur wenige wurde mit Bildern dokumentiert. Wir haben uns entschlossen, die Meldungen nicht "unbesehen" zu veröffentlichen. Ausnahme sind die Radwege, deren Zustand uns persönlich bekannt ist.
Wenn Sie weitere Hinweise für uns haben, schicken Sie uns eine Mail. Beschreiben Sie kurz, was Ihnen aufgefallen ist und übermitteln Sie uns auch ein oder mehrere Bilder. Das macht es für uns einfacher.
Wenn Sie aktiv in dem Arbeitskreis mitarbeiten möchten, sind Sie uns herzlich willkommen. Ihre Mitarbeit ist nicht von einer Mitgliedschaft im Bürgerverein abhängig.