Aktuelles aus Rahlstedt - Kurz notiert

Bauarbeiten bei den Wandseterrassen

Wie vom Bezirksamt angekündigt haben die Baumaßnahmen am Helmut-Steidl-Platz und "Bei den Wandseterrassen" planmäßig begonnen. Während man vor dem Bahnhof schon gut erkennen kann, wohin "die Reise geht", erscheint die Baustelle am Ende der Schweriner Straße doch eher rätselhaft. Das hier ein Stehkarussell mit Fallschutzbelag entstehen wird, lässt sich im Moment nur erahnen.

Das dieses Spielgerät nun genau an der Stelle errichtet wird, an der bisher einige Rahlstedter dem Boule-Spiel frönten, wirft die Frage auf, wo zukünftig die Kugeln rollen werden. Platz ist jedenfalls noch vorhanden.

Diese, und auch die Frage, ob es zukünftig eine Einfassung für die Boulebahn geben wird, klären sich möglicherweise am 10. Mai 2017. Bei dieser Sitzung des Regionalausschuss Rahlstedt sollen nach dem Wunsch der Abgeordneten die Planungen für den Platz von der Bezirksverwaltung vorgestellt bzw. erläutert werden.

Der Arbeitskreis RAHLSTEDT im Bürgerverein wird die weiteren Entwicklungen sehr genau im Auge behalten.

Photos: J.-R. Wulff / J. Seligmann

 

 

 

 

 

 

Neues Spielgerät am Bahnhof

Im Juli 2015 hatte der damaligen Regionalbeauftragte Rahlstedt, Cornelius Bechen, für den Helmut-Steidl-Platz Nachbesserungen versprochen und für das Spielgerät sogar eine kleine Überraschung angekündigt.

Es hat dann zwar noch eine Weile gedauert, aber in ein paar Wochen werden die ersten Kinder auf der Lokomotive herumtoben können. Wenigstens erinnert nun dieses Spielgerät daran, dass es in Rahlstedt auch mal einen richtigen Bahnhof gab.

Photos: J. Seligmann